ZurückNach obenWeiter

 

Land DDR Beschreibung

Wilhelm Pieck (1876 - 1960)

Wilhelm Pieck wurde 1976 in Guben geboren. Nach einer Tischlerlehre und der damals üblichen Wanderschaft, engagierte er sich in der Bremer Bürgerschaft sowie in der Gewerkschaft. 1918 kehrte er nach seinem Einsatz im 1. Weltkrieg nach Berlin zurück und wurde Gründungsmitglied der Kommunistischen Partei Deutschlands. Nach Hitlers Machtübernahme begab er sich ins Exil nach Paris und später nach Moskau. 1945 kehrte er wiederum nach Berlin zurück. Nach der Gründung der DDR 1949 wurde er deren Präsident. Dieses Amt behielt er bis zu seinem Tode 1960 in Berlin inne.

Bezeichnung 20 Mark
Bildseite Wilhelm Pieck
Wertseite Staatswappen
Rändelung glatt, Inschrift "20 MARK"
Jahr 1972
Prägestätte Berlin (A)
Material Kupfer/Nickel/Zink 20 Mark 1972 Pieck Bildseite20 Mark 1972 Pieck Wertseite
Durchmesser 33 mm
Dicke  
Gewicht 15 g
Auflage 2.390.000
Künstler Bildseite Wilfried Fitzenreiter, Axel Bertram
Künstler Wertseite Wilfried Fitzenreiter, Axel Bertram