ZurückNach obenWeiter

 

Land Finnland Beschreibung

100 Jahre Frauenwahlrecht in Finnland

Durch eine Linie getrennte Gesichter von Frau und Mann; die Datumsangabe „1.10.1906“ und die Jahreszahl mit Landeskennzeichen „20 FI 06“; die zwölf Sterne der Europäischen Union, die Initiale des Münzgestalters M und das Münzzeichen M.

Finnland führte 1906 als erstes europäisches Land das Frauenwahlrecht im Rahmen der Parlamentsreform ein. Übrigens führte die Schweiz als letztes europäisches Land das Frauenwahlrecht erst 1971 ein.

Bezeichnung 2 Euro - Frauenwahlrecht
Bildseite Köpfe von Mann und Frau
Wertseite

einzelne EU-Staaten, 12 Sterne

Rändelung

Riffelrand mit 3 Wappenlöwen und Inschrift SUOMI FINLAND

Jahr 2006
Prägestätte Vaanta/Vanda (Finnland)
Material Bimetall Kupfer-Nickel/Nickel-Messing 2 Euro 2006 Frauenwahlrecht
Durchmesser 25,75 mm
Dicke 2,2 mm
Gewicht 8,5 g
Auflage 2.500.000
Künstler Bildseite Pertti Mäkinen
Künstler Wertseite

Luc Luycx